P8270290.jpg

HAST DU DIE NASE VOLL DAVON, DICH MIT WENIGER, ALS TOTALER ACHTUNG VOR DIR SELBER, ZUFRIEDENZUGEBEN?

Dann bist du hier absolut richtig! Schön, dass du hierher gefunden hast.

ICH KAN MICH NOCH GUT AN DIESE SITUATION MIT DIESEM EINEN MANN ERINNERN....

Es war im Winter vor ungefähr 6 Jahren und ich hatte endlich die Aufmerksamkeit dieses süssen Typen aus dem Tanzkurs gewinnen können.

 

SCHON ALS ICH IHN ZUR TÜRE DES ÜBUNGSRAUMS HATTE REINKOMMEN SEHEN,

WAR ES UM MICH GESCHEHEN.

Mit seinen Tanzkünsten hatten er mich dann endgültig um den kleinen Finger gewickelt. 

 

Es war unser zweites Date bei mir zuhause und ich schwebte auf Wolke Sieben. Er konnte einfach so toll küssen. Ich weiss es noch, als wäre es gestern gewesen. Schnell war klar, dass es nicht dabei bleiben würde. Ich war neugierig auf mehr aber ich spürte auch, dass ich noch nicht bereit war. 

ES GING MIR ZU SCHNELL. ICH BRAUCHTE NOCH ZEIT.

 

Ich weiss nicht mehr wie aber auf irgendeine Art und Weise kommunizierte ich ihm, was ich empfand. Was er dann halb ungläubig, halb genervt zu mir sagte, ist mir bis heute nicht aus dem Kopf gegangen…

 

"IST DAS IMMER SO BEI DIR?"

 

Die Worte hallten in mir nach. Ich war verwirrt und verunsichert. 

Stimmte denn etwas nicht mit mir? War es so unnormal noch nicht bereit zu sein?

War ich denn die einzige Frau auf dieser Welt, der es so ging?

©LW_Franziska_2020.07-235.jpg

ICH FÜHLTE MICH TOTAL UNVERSTANDEN, ZURÜCKGEWIESEN UND ALS WÄRE ETWAS NICHT RICHTIG MIT MIR.

 

Es krampft sich noch heute alles in mir zusammen, wenn ich an diese Begegnung zurückdenke.

Seine Worte waren für mich der Inbegriff von Verständnislosigkeit und liessen mich einfach nur sprachlos zurück.

UND WÜTEND.

Wütend auf ihn aber vor allem wütend auf mich selber

 

Wütend darüber, dass ich mich trotz dem, ich mich so unwillkommen mit meinen Bedürfnissen fühlte, schliesslich auf ihn einliess. 

 

Ich wollte nicht der Spielverderber sein. 

Mir nichts vorwerfen lassen müssen.  

 

Die Wahrheit ist, ich fühlte mich schuldig und konnte das nicht aushalten.

Ich wollte nicht die Frau sein, die “sich anstellt”. Nicht deswegen zurückgewiesen werden.

 

ICH WOLLTE MICH GELIEBT FÜHLEN.

 

Also tat ich, was von mir erwartet wurde und überschritt dabei meine eigenen Grenzen. 

 

Heute weiss ich, dass das der falsche Weg war. 

Dass ich für niemanden etwas erfüllen muss damit es ihm besser geht und dass das auch kein Liebesbeweis ist. Weder der anderen Person noch mir selbst gegenüber. 

Im Gegenteil.

 

©LW_Jula&Markus_2020.07.31-130.jpg

KOMMT DIR DAS VIELLEICHT BEKANNT VOR?

Kennst du diese oder ähnliche Situationen?

 

Hast du dich mit deinen Bedürfnissen und Grenzen auch schonmal verurteilt

und nicht verstanden gefühlt? 

 

Hattest du Angst davor, abgelehnt zu werden, wenn du dich ehrlich und authentisch zeigst?

Kommunizierst wofür du noch nicht bereit bist aber auch, was du dir wünschst?

 

Vielleicht schämst du dich auch manchmal für deine intimen Sehnsüchte?

Dafür wie dein Körper in manchen Situationen und Posen aussieht?

Oder auch für deine Ansprüche nach Achtsamkeit und Wertschätzung in intimen Begegnungen?

 

Bist du manchmal wütend darüber, welche schambehaftete Sichtweise auf Sexualität und Lust dir beigebracht wurden? Was die Gesellschaft und die Medien mit dir gemacht haben? 

 

STEHST DU GENAU WIE ICH AUCH AN DIESEM PUNKT, AN DEM DU EINFACH WEISST...

"ICH BIN GENAUSO GUT UND RICHTIG, WIE ICH BIN! "

 

Und ich muss hier gar nichts müssen.

Ich darf alles sein, was ich will.

Und wenn ich will, auch jeden Tag anders.

 

HAST DU DIE NASE VOLL DAVON, DICH MIT WENIGER, ALS TOTALER ACHTUNG VOR DIR SELBER, ZUFRIEDEN ZU GEBEN?

Oh ja, ich höre dich!

©LW_Assunta_2020.08.16-127.jpg

STELL DIR VOR, ES GÄBE EINEN ORT AN DEM DU...

 

  • als Frau absolut willkommen bist und einfach du sein kannst. Bedingungslos und frei von Urteilen und Erwartungen.

  • deinen individuellen intimen Ausdruck erforschen, zelebrieren und feiern kannst, so wie es dir gefällt.

  • eingeladen bist, dich in Liebe und Hingabe frei zu entfalten und dir deine innere Grösse zu erlauben.  

  • dich genauso zeigen und ausleben darfst, wie du dich selber gerne siehst und magst.

  • neugierig und verspielt in deine lustvolle und sinnliche Weiblichkeit kommen darfst.

  • allen Emotionen freien Lauf lassen und jede einzelne ehren und wilkommen heissen kannst. 

  • Präsenz, Achtsamkeit, Liebe, Verständnis und Wertschätzung erfährst - bedingungslos.

  • einfach sein, entspannen, fühlen und spüren kannst, ohne auf etwas hinarbeiten zu müssen.

 

UND STELL DIR VOR….

 

DU KÖNNTEST DIESE WUNDERBARE, ERWACHTE UND STRAHLENDE FRAU NICHT NUR

IN DIR SPÜREN SONDERN AUCH SEHEN!

 

 

Dich sehen! Und das immer wieder. 

Frei, ausgelassen, im Vertrauen, stark und sanft zugleich. 

 

Auf Bildern, die dir nicht mehr aus dem Kopf gehen werden.

Die dich mit wohligem Herzklopfen und einem breiten Grinsen im Gesicht deinem eigenen Spiegelbild zu zwickern lassen. 

 

WISSEND, DASS DIESE FRAU DA AUF DEN BILDERN GELIEBT UND WILLKOMMEN IST.

 

Du wirst dich nicht an ihr satt sehen können. 

Ich verspreche dir, du verliebst dich (nochmal) in dich selbst. 

 

Und mal so unter uns.... wer ist schon nicht gerne verliebt! ;)

 

VIELLEICHT FRAGST DU DICH JETZT...

 

©LW_Jula&Markus_2020.07.31-104.jpg

...WIE DAS GEHEN SOLL UND WER HIER EIGENTLICH SCHREIBT?

Das sind berechtigte Fragen, die ich dir gerne beantworte!

 

 

HALLO, ICH BIN LENE.

FOTOGRAFIN & FEINGEIST.

Es ist meine Anliegen, Frauen wie dich dabei zu unterstützen,

die Sanftheit und die Stärke ihres intimen Ausdrucks,

ihre Lebenslust, ihre Würde, ihren Körper und ihre Erfahrungen

als Geschenk zu feiern und in Liebe zu sich selbst zu erblühen,

unabhängig von äusseren Erwartungen und ohne sich für etwas

entschuldigen zu müssen.

  • BIST DU EINE FEINSINNIGE UND NEUGIERIGE FRAU?

  • FEIERST DU BEREITS DEINE INNERE GRÖSSE ODER BIST AUF DEM WEG SIE ZU ERFORSCHEN?

  • LIEBST DU ES, DEINE SINNLICHE STÄRKE ZU ENTDECKEN UND DICH VON INNEN HERAUS MEHR UND MEHR STRAHLEN ZU SEHEN?

  • WILLST DU MEHR VON DIESER FRAU SEHEN, VON DER DU INSGEHEIM SCHON WEISST, DASS SIE IN DIR STECKT?

 

WOHOOOO!

Schön, dass du hier bist. Wenn ich darf, begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg.

 

Ich möchte dich darin bestärken, dich in jedem Moment bedingungslos selbst zu lieben und

dich zu feiern, mit allem was zu dir gehört. Deiner Vergangenheit und deiner Zukunft.

Und deinen Entscheidungen, den gefühlt richtigen und den unüberlegten.

 

Es ist mein Wunsch, dir eine liebevolle und schambefreite Sichtweise auf deinen intimen Ausdruck sowie deine Sexualität zu ermöglichen und dich und deinen Körper als einzigartiges Kunstwerk zu erleben.

Erfahre hier mehr über mein Angebot für Frauen und mein Angebot für Paare!

 

©LWP_Sonja_2020.05.03-394-2.jpg

Ich selbst hatte es so satt, mich in intimen Begegnungen dafür verureilen zu lassen, warum ich als Frau wie funktioniere und was ich brauche, um mich an- und ernst genommen zu fühlen.

 

Und warum ich ich mich manchmal eben genau nicht so fühle. Wie sehr sehnte ich mich einfach nach Wertschätzung, Verständnis und einer würdevollen Sexualität. 

 

ES IST MEINE VISION, DEN NÄHRENDEN WERT VON WAHRER INTIMITÄT, PRÄSENZ UND TIEFER VERBUNDENHEIT BEWUSST ZU MACHEN UND IN BEZIEHUNGEN ZU BRINGEN. 

 

In die zu dir selbst und in die zu deinem Partner. Ich kreiere liebevolle Forschungsräume, in denen Verletzlichkeit mehr als willkommen ist und persönliches Wachstum und Heilung möglich sind.

 

Und das nicht mit stundenlangen Gesprächstherapien. 

 

So gut und nützlich wie sie sind… manchmal gibt es Dinge in uns, an die man nur auf unkonventionellen Wegen heran kommt. 

In meinen Sessions verbinde ich Fotografie, Körperarbeit und Persönlichkeitsentwicklung und begleite Frauen und Paare in intimen Fotoshootings intuitiv bei ihrem Entfaltungsprozess. 

 

MEINE FOTOSHOOTINGS SIND DAHER VIEL MEHR ALS DAS.

Es sind ganzheitliche, transformierende Erlebnisse mit nachhaltigem Wert für dich und deine Verbindung zu dir selbst und deinem Partner.

 

 

 

P8271548.jpg

IMMER WIEDER WERDE ICH GEFRAGT, WIE ICH DENN EIGENTLICH ZU ALL DEM KAM....

 

Den ersten Impuls dazu gab mein eigener Wunsch nach Bildern. Bildern von echter Verbundenheit und wahrer Intimität. Ich kann mich an einen Moment, in einer intimen Begegnung mit einem Mann erinnern, der diese Sehnsucht in mir weckte. Sie war so ganz anders, als die oben beschriebene.

Ich fühlte mich einfach nur genau richtig. An diesem Ort und mit diesem Mann. 

Ich fühlte mich als Frau. Ganz in meiner weiblichen Kraft.

Und gleichzeitig angenommen. Von starken Armen sanft getragen. 

ICH WEISS NOCH HEUTE, WIE ICH MIR IN DIESEM MOMENT EIN BILD GENAU DAVON WÜNSCHTE.

 

Von diesem sich tief berührt, verbunden, gehalten und gesehen fühlen.

Achtsam, präsent und in vollem Bewusstsein füreinander.

Ich wollte diese Momente behalten können und diese Schönheit und Einzigartigkeit dieser intensiven Gefühle auf Bildern sehen, um immer wieder in sie eintauchen und mich an ihnen nähren zu können.

 

Bilder sind für mich sehr kraftvoll. Sie können mich tief berühren.

Und meine ganze innere Welt auf den Kopf stellen. 

 

BILDER MACHEN MICH GLÜCKLICH UND LEBENDIG.

 

 

 

©LW_Franziska_2020.07-260-2.jpg

Letztendlich waren es verschiedene Entwicklungen, die schliesslich zu all dem führten, was du hier auf meiner Webseite siehst…. 

 

  • Zum einen 8 Jahre Erfahrung in der Paar- und Hochzeitsfotografie und die Erkenntnis, dass es die Intimität ist, die mich an meiner Arbeit mit Paaren am Meissten fasziniert. 

  • Mein Erstaunen darüber, wie schwer es vielen Paaren fällt, sich gegenseitig ihre Zuneigung zu zeigen, vor allem, vor anderen Menschen.

  • Der Moment, als ich vor ca. 3 Jahren zum ersten Mal mit der tantrischen Philosophie in Kontakt kam und sich mir eine völlig neue Welt auftat.

  • Mein eigenes Forschen und Entdecken meines Inneren mit Hilfe von bewusster Körperarbeit.  

  • Mein Wunsch danach, das Zulassen und Erleben von Intimität leicht und selbstverständlich zu machen und die Vision, Achtsamkeit, Intimität und Fotografie zu verbinden. 

  • Meine eigenen Erfahrungen aus intimen und sexuellen Begegnungen und meine daraus gewachsene Sehnsucht nach Wertschätzung und willkommen sein. 

  • Mein Wunsch einen neuen, liebevollen und ästhetischen Blick auf Körper und Sexualität, den typischen Erotikbildern und der künstlichen Bildsprache aus Werbung und Filmen entgegenzusetzen.


 

 

ICH KÖNNTE EIN BUCH DARÜBER SCHREIBEN... ABER KURZ GESAGT:

 

Meine eigene Geschichte, meine Faszination für Paarbeziehungen und Intimität, meine Erkenntnisse aus der Paar- und Hochzeitsfotografie, meine Leidenschaft für Ästhetik sowie mein eigenes Fühlen und Sein fingen an, sich zu verweben, bis daraus Intimate Statements entstand - (m)eine künstlerische und unkonventionelle Art sich selbst zu entdecken und zu begegnen. 

 

HAST DU NOCH FRAGEN AN MICH? ODER MÖCHTEST DU ETWAS ÜBER MEINE FOTOSHOOTINGS WISSEN?

 

Dann würde ich mich freuen, dich schon bald persönlich kennenzulernen!

Schreib mir an hallo@lene-w.com oder buche dir hier einen unverbindlichen Gesprächstermin.

 

ICH FREUE MICH RIESIG AUF DICH!

Deine Lene 

 

KONTAKT

 

Paarfotografin

Lene Wichmann

3012 Bern, Schweiz

hallo@lene-w.com

LINKS

 

Bilder

FAQ

Kontakt

Copyright 2020 Intimate Statements by Lene W Photography, Impressum, Datenschutz